Male Extra : VfB Lubeka dla Landesderby bei Holstein Kiel im Trainings-Asyl w Groß Grönau

Male Extra

Sie waren etwas aufgeregt, die Schülerinnen und Schüler der Ratekauer Cesar-Klein-Schule, die im Rahmen ihrer Projektwoche drei Tage auf der Lohmühle „gecoacht” wurden und nun zum Abschluss eine Interviewrunde mit Cheftrainer Rolf Landerl und den Spielern Tommy Grupe und Sven Mende durchführen durften. Am Ende konnten aber alle Beteiligten sagen: „Es war eine runde Sache.”

Das Trio hatte sich etwas verspätet, weil man in Vorbereitung auf das brisante Landesderby am Sonntag bei Holstein Kiel II im Training nach Groß Grönau ausgewichen war. Landerl: „Wir haben keine idealen Bedingungen auf der Lohmühle, suchen ständig nach alternativen Rasenplätzen.”

Auf dem „Buni” war man schon, hatte die Falkenwiese ebenfalls getestet. Das Mühlbachtal in Kücknitz war nach einer Inspektion durchgefallen. Da kam es wie gerufen, dass Ex-Keeper Ole Oberbeck seine guten Beziehungen spielen ließ und den Platz am Grönauer Torfmoor in Gespräch brachte. „Man hat uns dort tolle Bedingungen geschaffen, hat extra nochmal gemäht und uns nach dem Training sogar mit einer Nudelmahlzeit versorgt“, lobte Landerl. „Das war klasse, wir werden uns dafür sicher revanchieren.”

Fairplay-Diskussion mit Ratekauer Kids – und die Frage: Wieviel verdient ihr eigentlich?

Für die Kids aus Ratekau ging es nicht um Boden- sondern eher um andere Werte. Wie viel man denn verdiene als Fußballer beim VfB, wollten einige wissen. Da blieben die Profis etwas unngenau, bestätigten aber, dass sie mit dem Kicken ihren Lebensunterhalt bestreiten könnten. Ein zentrales Thema der kurzen Projektwoche galt Fairplay. Da ging's dann auch um Definitionen: czy ist fair, niesprawiedliwe? Man einigte sich darauf, dass man immer im vereinbarten Rahmen bleiben solle.

Allerdings gebe es auch Situationen, da riskiert ein Spieler schonmal eine Karte, um Schlimmeres zu verhindern. So rangiert der VfB in der Fairnesstabelle der Regionalliga auf Platz zehn mit zweimal Gelb-Rot und 35 Gelben Karten. Kapelusz Vier Davon Ryan Malone gesehen – fängt er sich in Kiel die nächste, wäre er im letzten Match des Jahres am 21. Dezember gegen Altona gesperrt. Einerseits sagt sein Trener: „Darauf können wir und er im Spiel keine Rücksicht nehmen“, andererseits kommt der VfB dann langsam personelle in die Enge.

Denn nachdem Dennis Hoins und Marcel Schelle weiter krankgeschrieben sind und erst 2020 wieder bei den Grün-Weißen einsteigen, fällt jetzt auch noch Kresimir Matovina aus. Wochenlang quälte er sich mit Adduktorenproblemen herum, startete zwar ein Comeback, aber die Schmerzen blieben. Nun wurde er an der Leiste operiert: Pause bis zur Rückrunde.

Regionalliga-Saison 2019/2020 VfB Lubeka

Los Sais die Saison 2019/2020 am 27. Juli 2019 mit einem 3: 1-Heimsieg über den SSV Jeddeloh. Vor 2413 Zuschauern auf der Lohmühle trafen Tommy Grupe (v.l.), Ahmet Arslan und Patrick Hobsch.

©

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *