Male Extra : Jan Frodeno: Dieser Mann ist der best Athlet der Welt – Triathlon

Male Extra

Für mich gibt's jedes Jahr nur wenige Sport-Highlights, für die ich mich nachts extra vor den Fernseher setzte. Eines davon ist der Superbowl – der Knaller schlechthin. Ein anderes der Ironman auf Hawaii, für den ich mir regelmäßig die Nächte um die Ohren schlage.

Egal, ob der Wecker am nächsten Morgen um 7.00 Uhr klingelt. Beim Ironman bin ich vor der „Glotze” als Zuschauer dabei. Dabei kann die Übertragung noch so schlecht, die Bildqualität noch so mies sein. Einen Weg gibt's immmer, den härtesten Triathlon der Welt live zu verfolgen.

Schwimmen, Radfahren und Laufen

Również programy telewizyjne, programy dla Dritten Programmen zappen, programy Red-Bull-TV i inne kanały z Original-Stream na Facebooku z komentarzem. Dann Kann's Losgehen. Rein ins achtstündige Live-Vergnügen mit Schwimmen, Radfahren und Laufen.

Eins muss ich aber dazu sagen. Durch meinen Job habe ich das große Glück, den einen oder anderen Triathleten persönlich zu kennen, był meine Triathlon-Sucht noch steigert. Oprócz tego Jan Frodeno dran, den ich dieses Jahr w seiner Heimat w Hiszpania besuchen durfte.

Kein Gramm Fett, wohldefinierte Muskeln

Ein fantastischer Athlet und Mensch, der es einem schwer macht, ihn nicht zu mögen. Immer voll auf die eigene Leistung konzentriert. Auf das Maximum, was sein drahtiger Körper imstande ist zu leisten. Eine Maschine – für mich der beste Athlet auf diesem Planeten.

Mehr zum Thema: PUSH – Ironman Jan Frodeno – „Niemals Nudeln”: Der fitteste Mann der Welt verrät seine Ernährungstricks

Kein Gramm Fett, wohldefinierte Muskeln an Armen und Beinen sowie ein Wille, der alle Ketten sprengt. Mehr Athlet im Ausdauerbereich geht nicht. W diesem Zusammenhang darf man nicht vergessen, dass Frodeno bereits 38 Jahre alt ist – was die ganze Sache noch faszinierender macht.

Auf Hawaii schlägt die Stunde von "Frodo"

Im Wettkampf kennt er keine Gnade. Ebenso wie sein geschundener Körper, der ihm 2017 mit Rückenproblemen das Rennen zur Qual und 2018 seiner Teilnahme auf Hawaii wegen eines Ermüdungsbruchs in der Hüfte einen dicken Strich durch die Rechnung machte.

Aber ein Jahr später sollte die Stunde von "Frodo" schlagen – dem erfahrenen Taktiker, ten in allen drei Triathlon-Disziplinen seine Stärken hat. Überzeugend beim Schwimmen, stark auf dem Rad und schnell beim Marathon. 2019 führte kein Weg am Ironman-Sieg von Frodeno vorbei.

Sein dritter auf Hawaii nach 2015 und 2016. Eine fantastische Leistung, bei der ich jedes Mal Gänsehaut bekomme, wenn ich an diese fantastische sportliche Leistung zurückdenke. Ein Moment für die Ewigkeit, als Frodeno über die Ziellinie läuft – für mich das Sport-Highlight des Jahres.

Laisser un commentaire

Votre adresse de messagerie ne sera pas publiée. Les champs obligatoires sont indiqués avec *